CV in english

«die bühne mein kunstraum - der kunstraum meine bühne
»

JACQUI CHOCOLAT ist dipl. Medienkünstlerin und Singer-Songwriter. Seit 2014 lebt und arbeitet sie wieder in Bern, wo sie 1981 als Jacqueline Piera Kreis geboren wurde und ihre Kindheit verbrachte. Basis ihrer künstlerischen Tätigkeit sind die Ausbildung zur Goldschmiedin und das Kunststudium an der Fachhochschule Nordwestschweiz sowie am Central Saint Martins College in London. Ihr wichtigstes Werkzeug ist die Intuition. In ihrem künstlerischen Schaffen geht es vor allem darum frei zu sein und Werke wachsen zu lassen.
«Artuition» nennt sie diesen Prozess! Ihr Ziel ist es, Menschen jeden Alters zu berühren und ihren eigenen Weg zu gehen. Das Debütalbum «As Far As I Can Be …» erschien 2016. Derzeit arbeitet JCH an mehreren Projekten in den Bereichen Musik, Video, Fotografie und Skulptur. Die erste Mundart-Single ist in Produktion und das zweite Album soll Ende 2018 erscheinen!

Ausbildung:
2014-2016 Gesangsbildung, Musikschule Konservatorium Bern
2009-2011 Master of Advanced Studies in Arts Management, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
2001-2005 Künstlerin HGK, Diplom in Medienkunst, Fachhochschule Nordwestschweiz
2003-2004 BA (Honours) Arts and Design, Central Saint Martins College of Art and Design, London
1998-2001 Berufsmaturitätsschule, Gewerblich-Industriellen Berufsschule Bern
1997-2001 Berufslehre als Goldschmiedin, Frieden AG, Thun
1986-1997 Klavierunterricht, Musikschule Konservatorium Bern

Konzerte:
24.06.17 FAITES DE LA MUSIQUE BERN
11.06.17 Matinée, Verein KinO, Oberburg
22.04.17 Chansonade der LiederLobby, Thun
28.01.17 Voice of Wörkshophus, Bern
24.12.16 Hauskonzert, Bern
23.12.16 Barracuda Club & Shop, Aarau
16.10.16 Dodo (open stage), Berlin
15.10.16 Hangar49 (open stage), Berlin
14.10.16 Bar Bobu (open stage), Berlin
13.10.16 Lagari (open stage), Berlin
17.09.16 Himmelblau-Bar (privat), Bern
21.06.16 Kurzkonzerte, 1. Berner Klassiktag
16.06.16 Debut Album Release, ONO, Bern
17.03.16 20 Jahre Radio Rabe, Löscher, Bern
01.02.16 Café Kairo (open mic), Bern
19.12.15 Hauskonzert, Opfikon ZH
05.12.15 Zähringer (privat), Bern
27.11.15 PIAZZA BAR (open mic), Bern
09.09.15 Mahogany Hall (open mic), Bern
21.09.15 Krompholz (privat), Bern
01.06.15 Café Kairo (open mic), Bern
16.05.15 Garage Bar, Aarau
26.04.15 Golfclub (privat) Interlaken
13.07.14 Schloss Schadau (privat), Thun

Diskografie:
2016
As Far As I Can Be … (Studioalbum)

Ausstellungen:
2015 Atelier 51, Bern
2012 Atelierturm, KiFF - Kultur in der Futterfabrik, Aarau
2005 Diplomausstellung, Fachhochschule Nordwestschweiz, Aarau

Kunst & -projekte:
2016 - heute;
Naopie Cocoon, collage collective
2014 - heute; Process 02, mixed media
2015 Rise & Fall, video clip
2012 Process 01, mixed media
2012 floatboat, video clip
2005 Dreamworld, fresco painting
2005 From An Other World, mixed media
2005 Dance In The Wind, video clip
2005 Three States, video installation
2005 Golden Lightworld, slides, photographs
2005 It’s About A Girl, video clip
2005 Fossils Of Emotions, mixed media

Pressespiegel:
ANZEIGER D’REGION, Emmental, 14.06.2017
Regionaljournal Bern Freiburg Wallis, 21.06.2016, mp3
Regionaljournal Bern Freiburg Wallis, 21.06.2016, pdf
QUAVIER, März 2015

Mitgliedschaften:
LiederLobby - Die Interessengemeinschaft der Schweizer LiedaktivistInnen
KTV ATP Vereinigung KünsterInnen – Theater – VeranstalterInnen, Schweiz
BKG Bernische Kunstgesellschaft
Kunsthalle Bern